Seitenleiste


Wogeno

www.wogeno.de

In München, dem härtesten Immobilienmarkt Deutschlands, entwickelt die WOGENO seit 1993 neue nachbarschaftliche Wohnformen auf der Basis solidarischer Netzwerke.

Für  Menschen in WOGENO-Häusern beginnt das zu Hause nicht erst an der Wohnungstür, sondern bereits am Hoftor, in der Straße, im Viertel. Die gemeinsame Verantwortung für das Haus und die Nachbarschaft, die ökologische und soziale Hausbewirtschaftung sind dabei tragende Säulen des Daches der WOGENO: Ein Dach über selbstverwalteten, über die WOGENO-Struktur vernetzten Hausgemeinschaften.

Im Bestand hält die WOGENO 15 Mehrfamilienhäuser und 296 Wohnungen für 650 Menschen - davon 190 Kinder. Weitere Projekte sind in Planung.